Forchheim-Neumarkt-Nürnberg: Werbetour der Neonazis des „III. Weg“

15. + 22.04.: Gegendemos gegen Neonazipartei III. Weg!

Für den 01. Mai  2017 mobilisiert die Neonazipartei „Der III. Weg“ bundesweit zum „Arbeiterkampftag“ unter dem Motto „Für Familie, Heimat, Tradition“  nach Gera .  Mit  an vorderster Stelle sind  der „Neu-Alt“-Fürther Neonazi Matthias Fischer (der wohl  zeitweilig inNürnberg/Fürth bei Arbeiten gesehen wurde) und Tony Gentsch  aus dem Vogtland (Plauen). Die beiden sind bestens bekannt aus dem seit 2014 verbotenen Freien Netz SüdKaum verborgene Gesinnung des III. Weg

Diese Werbetour für einen  „Tag der nationalen Arbeit“ in bester Hitler-Tradition  macht auch in Nordbayern Station:

  • Die erste Station war   am Karsamstag, 15. 04. in  Forchheim (Paradeplatz von  10.30 – 12.30 Uhr)
    Bericht auf nordbayern.de
  • Zweite Station des III. Weg am Sa, 22.03.2017 in  Neumarkt /Opf (13 Uhr ab Bahnhof, Demo zum Rathaus und zurück) SPD ruft zur Gegenveranstaltung am Unteren Markt auf
  • Ein weiterer Auftritt des III. Weg ist am 22. 04. in Nürnberg geplant (Demo ab Jakobsplatz, 16 -22 Uhr). Das Flugblatt für die Gegenveranstaltung ab 15:45 Uhr ist hier

Bitte unterstützt die Forchheimer und Nürnberger in ihrem Widerstand gegen  diese Nazis.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.