Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

April 2018

VVN Nürnberg-Fürthg & Naturfreunde: Sonderführung durch die Ausstellung „Banditi e rebelli“

19. April 2018, 16:45 - 19:00
Erlangen Erlangen, Bayern Deutschland + Google Karte

19.04.2018: Sonderführung durch die Ausstellung „Banditi e rebelli“ Vom 26. März bis 20. April 2018 ist im Rathaus Erlangen (Foyer) die Ausstellung ›Banditi e ribelli‹ zu sehen. Diese fotodokumentarische Ausstellung erzählt die Entwicklung des Partisanenkrieges in Italien zwischen 1943 und 1945. Kurze chronologisch aufgebaute Texte des Historikers Santo Peli und mehr als 120 Fotografien dokumentieren das Leben und die Anstrengungen der jungen Frauen und Männer, die gegen den Krieg, gegen Faschismus und gegen die Greuel der deutschen Besatzung kämpften. Es laden ein: Die Naturfreunde…

Mehr erfahren »

VVN Nürnberg / Initiative Straßennamen / cph: Zu Hugo Höllenrainer

20. April 2018, 18:00 - 21:00
Caritas-Pirckheimer-Haus, Königstraß0 64
Nürnberg, 90402 Deutschland
+ Google Karte

20.04.2018: Veranstaltung zu Hugo Höllenrainer 20. März 2018 Keineswegs zufällig wollen wir am Tag der Befreiung Nürnbergs die Geschichte des Sinto  Hugo Höllenrainers erzählen. Kooperationsveranstaltung mit dem cph und der Initiative „Straßennamen für den Widerstand“ F I L M  U N D  F I L M G E S P R Ä C H „Dui Rroma“ Die Geschichte Hugo Höllenreiners Mitwirkende: Adrian Gaspar, Komponist Iovanka Gaspar, Regisseurin Freitag, 20.04.2018, 18 Uhr, Caritas-Pirckheimer-Haus Königstraße 64, 90402 Nürnberg, Flyer Filmveranstaltung Dui Roma

Mehr erfahren »

Mai 2018

Internationaler Tag der Arbeit

1. Mai 2018

Veranstaltungen zum  Tag der Arbeit finden (fast) überall statt. Bitte informiert Euch über den DGB

Mehr erfahren »

08.05.2018_Weißenburg: Literaturnacht zum Jahrestag der Bücherverbrennung

8. Mai 2018, 18:00 - 23:00
Weißenburg Weißenburg, 91781 Deutschland + Google Karte
5€

Weißenburger Literaturnacht Spezial am 8.5.2018   Im Mai jährt sich die „Bücherverbrennung“ zum 85. Mal. Sie war der Auftakt zum Verbot unzähliger Bücher und zur Vertreibung praktisch aller namhaften Schriftsteller aus Deutschland. Die erfolgtes wegen ihrer politischen Gesinnung oder wegen ihrer jüdischen Herkunft. Ihre Bücher verschwanden aus Buchhandlungen, Bibliotheken und Privathaushalten. Bei fast allen betroffenen Schriftstellern wurde das Vermögen konfisziert. Sie mussten ins Ausland fliehen und waren ihres Publikums beraubt. Nach Beendigung der Naziherrschaft konnten oder wollten nur Einzelne auf…

Mehr erfahren »

Juni 2018

VVN/BdA Bamberg & Bayreuth: Fahrt nach Lidice / Tschechien

23. Juni 2018
Lidice Lidice, Tschechische Republik + Google Karte

23. Juni 2018: Fahrt nach Lidice (Czechien) Veranst: VVN/BdA Bayreuth und VVN/BdA Bamberg: Nähere Infos demnächst. Anmeldung über VVN Bamberg

Mehr erfahren »

Juli 2018

Fürth: Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen – Vortrag und Ausstellung

17. Juli 2018, 18:30 - 25. Juli 2018, 18:30
Helene-Lang-Gymnasium, Tannenstraße 19
Fürth, 90762 Deutschland
+ Google Karte

Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen – Vortrag und Ausstellung Am 11.Juli wird das Urteil im NSU-Prozess gesprochen. Für die Opfer ist klar: Es sind noch zu viele Fragen offen. Das Fürther Bündnis gegen Rechtsextremismus und Rassismus zeigt deshalb in Fürth die Ausstellung „Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen.“ vom 11.07. bis zum 25.07. am Helene-Lange-Gymnasium. Öffnungszeiten sind jeweils Montag bis Donnerstag von 15 bis 18 Uhr. Es gibt für Schulen die Möglichkeit von…

Mehr erfahren »

September 2018

Bamberg, 08. September 18, ab 13.00 Uhr: Demonstration gegen Massenlager und AnKER-Zentren

8. September 2018, 13:00 - 18:00
Bamberg Bamberg, Deutschland + Google Karte

Keine Massenlager! Kein Wahlkampf auf Kosten von Menschenleben! Stattdessen: Menschenrechte bewahren! Asylrecht schützen! Die Demobeginn vor der AEO um 13 Uhr beginnen und zum Bahnhof . Am Bahnhof gibt es um 14 Uhr die Hauptkundgebung. Anschließend geht es weiter zum Gabelmann, wo um 15 Uhr die Abschlusskundgebung stattfindet. Bis 18 Uhr gibt es anschließend noch ein Kulturprogramm. Parallel wird es Aktionen an den Transitlagern in Regensburg, Deggendorf und Manching/Ingolstadt geben!   Unterstützt von: DGB Hochschulgruppe Bamberg, VVN/BdA Bamberg, Attac-Bamberg, Attacitos…

Mehr erfahren »

Bamberg, 15.09.2018: Stammtischkämpfer. Gegen rechtspopulistische Parolen

15. September 2018, 10:00 - 16:00
DGB Bamberg, Starkenfeldstraße 21
Bamberg, Deutschland
+ Google Karte

Flyer Stammtischkämpfer 15.9.18 Bamberger Bündnis gegen Rechtsextremismus, Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes BdA, Bamberger Flüchtlingshilfeorganisation „Freund statt fremd“, Migranten- und Integrationsbeirat der Stadt Bamberg, Interreligiöse Fraueninitiative, Naturfreunde & Stadtjugendring Bamberg laden ein zur "Stammtischkämpfer" - Ausbildung gegen rechtspopulistische Parolen Argumentationsstrategien und praktische Übungen zum Umgang mit Rassismus und Rechtspopulismus in Alltagssituationen Durchführung von kompetenten Teamern des "Netzwerks gegen Rassismus": Vera und Bahar www.aufstehen-gegen-rassismus.de Samstag, den 15. September 2018, von 10 bis 16 Uhr DGB Bamberg, Starkenfeldstraße 21 Die Teilnahme ist…

Mehr erfahren »

Oktober 2018

Bamberg: 18. Oktober 18, „Ziviler Widerstand gegen Nazis und Populisten am Beispiel Gräfenberg“

18. Oktober 2018, 19:30 - 21:30
Tambosi Bamberg, Promenadestraße 11
Bamberg, 96047 Deutschland
+ Google Karte

Bamberg: 18. Oktober 18, 19.30 Uhr im Tambosi: „Ziviler Widerstand gegen Nazis und Populisten am Beispiel Gräfenberg“ Texte, Bilder und Filmbeiträge Einladung Gräfenberg 18_10_18   Zwischen 2006 und 2009 haben in Gräfenberg fast 50 Naziaufzüge stattgefunden. Sie waren angemeldet von der NPD, der JN und ab 2008 vom Freien Netz Süd (FNS). Die Besetzung der Straße und der Köpfe war deren Ziel, ebenso wollten die Nazis die Jugendlichen ködern. Das Bürgerforum Gräfenberg hat konsequent dagegengehalten: mit viel Witz und Phantasie…

Mehr erfahren »

Januar 2019

Bamberg: Zum Holocaust-Gedenktag 27.01.2019

27. Januar, 10:00 - 17:00
Bamberg Bamberg, Deutschland + Google Karte

Matinee „Dui Rroma – Das Leben von Hugo Höllenreiner“ Mit Jovanca und Adrian Gaspar, Regisseurin und Komponist     Am Sonntag, 27. Januar 2019, um 10.00 Uhr im „Grünen Saal“ der Harmonie, Schillerplatz Bamberg Um 14.00 Uhr am Mahnmal an der Unteren Brücke: Gedenken an die Opfer des Holocaust besonders an die Bamberger Sinti und Roma, die Opfer des Völkermords wurden Mit Kenan Emini (Roma-Zentrum Göttingen) Weitere Einzelheiten hier.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

Einlassvorbehalt: Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, sind von der Veranstaltung ausgeschlossen.